KINGSWELL

Ska/Rock | Niedereschach


Am 2.1.2003 gründete sich die Band aus Niedereschach, damals noch mit einem anderen Bassisten. In der ersten Zeit be-schäftigten sie sich damit, Lieder ihrer Vor-bilder "Red Hot Chili Peppers", "Sublime", "Nirvana" und "Oasis" wiederzugeben. Obwohl sie kaum musikalische Erfahrung mitbrachten entwickelte sich schnell ein eigener Stil, der sich aus Rock-, Punk-, Grunge-, Ska- und Reggaeelementen zusammensetzte. Durch viel Fleiß und Liebe zur Musik entstanden nach einem Jahr die ersten eigenen Songs, und bereits bei dem ersten Auftritt stellte sich heraus, dass sich die Arbeit gelohnt hatte. Durch einen Zufall bekamen sie das Angebot Filmmusik für den Dokumentarfilm "Irgendwo dazwischen" zu schreiben. Im letzten Herbst nahm Kingswell eine CD auf, die ab April 2005 zu haben ist. 

Falko Gronmaier (17) - Bass
Tim Kempa (19) - Drums
Chaldun Schrade (19) - Gitarre/Vocals

Website nowebsi.te


Teilnahmejahr 2005