NOISE POLLUTION

Hardrock | Stuttgart


Das Quintett aus Stuttgart spielt seit 1½ Jahren zusammen. Nachdem sie ständigen Proberaumwechsel hinter sich haben, ent-stand ihr Name "Noise Pollution", was so viel heißt wie Lärmbelästigung. Ihre Musik wird von Bands wie "Jimi Hendrix" und "AC/DC" beeinflusst. Die erste CD wurde komplett in Eigenregie hergestellt - von den Aufnahmen im Proberaum bis zum Mischen am eigenen Computer. Das große Ziel ist es ein Plattenvertrag zu bekommen, und den wollen sie mit Ihrem Motto: "Rock´n Roll will never Stop!" erreichen.

Max Schwarz (17) - Gitarre
Yves Krier (17) - Gitarre
Hajo Rupp (18) - Drums
Gerrit Kress (17) - Bass
Friedemann Trüg (18) - Vocals

Website nowebsi.te


Teilnahmejahr 2003